+ 43 7277 277 70

AGB

I. Geltungsbereich

Jede Nutzung dieser Website (www.spirits.land) durch den Kunden/Besteller, insbesondere jede Lieferung der Firma Spirits company GmbH (in weiterer Folge „Spirits“ genannt) erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese können auch vom Kunden abgespeichert oder ausgedruckt werden. Die AGB gelten auch für zukünftige Bestellungen des Kunden, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden; wobei die im Zeitpunkt der zukünftigen Bestellung aktuelle Fassung der AGB maßgeblich ist.

Sondervereinbarungen hinsichtlich der in diesen AGB geregelten Bereiche bedürfen zu ihrer Gültigkeit einer schriftlichen Bestätigung durch die Fa. Spirits. Für das Erfordernis der Schriftlichkeit ist eine Annahme auf elektronischem Wege (E-Mail, Telefax) ausreichend.

Bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes gelten diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen insoweit, als sie nicht zwingend anzuwendenden Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes widersprechen.

Der Kunde erklärt ausdrücklich, diese Website nur im Rahmen der dafür vorgesehenen Nutzung zu verwenden. Rechtsmissbräuchliche Verwendung der Website, wie unbefugte Manipulationen, unrichtige Angabe von Daten, unbefugte Angabe von Daten dritter Personen etc. führen zu Schadenersatzansprüchen von Spirits.


II. Vertragspartner und Medieninhaber

Spirits company gmbh
Hochstrasse 17
4731 Prambachkirchen
Österreich
Firmenbuchnummer FN 381216m
Firmenbuchgericht: Landesgericht Wels
Telefon: +43 7277 27770
E-Mail: info@spirits.land


III. Vertragsabschluss

Alle Angebote im Onlineshop sind eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Waren zu bestellen. Die Bestellung stellt ein Angebot an Spirits zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * gekennzeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder kann Spirits die Bestellung aus sonstigen Gründen nicht an das Lager weiterleiten, erhält der Kunde/Besteller eine Fehlermeldung per E-Mail. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde/Besteller die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde/Besteller direkt im Zuge des Bestellvorganges.

Mit der Bestellung der gewünschten Produkte erklärt der Kunde/Besteller sein verbindliches Vertragsangebot. Den Eingang seiner Bestellung bestätigt Spirits per Email an die vom Kunden bekanntgegebene E-Mail-Adresse, die auch die Bestellung in ihren Einzelheiten anführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots durch Spirits dar, sondern soll den Kunden/Besteller nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist. Eine Annahme der Bestellung kann durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen bzw. durch Übersendung einer Versandbestätigung erfolgen.

Sollte aus von Spirits nicht zu vertretenden Gründen die Versendung einer vom Kunden/Besteller bestellten Ware nicht möglich sein, so wird diese in der Auftragsbestätigung/Versandbestätigung nicht angeführt. Über Waren, die in der Auftrags- oder Versandbestätigung nicht enthalten sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Eine Ausführung des Auftrages erfolgt jedenfalls innerhalb eines Zeitraumes von 15 Tagen ab Bestellbestätigung. Sollte Spirits dies nicht möglich sein, so wird der Kunde/Besteller hierüber unverzüglich per E-Mail informiert.

Sofern die Versandart „Abholung“ gewählt wurde, kommt der Vertrag durch Übersendung der Auftragsbestätigung oder durch die Bestätigung, dass die Ware an der vom Besteller/Kunden ausgewählten Abholstation bereit liegt zustande.

Die dem Vertrag zugrunde liegende Beschaffenheit der Kaufsache ergibt sich ausschließlich aus den Artikel- und Herstellerangaben. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung. Abbildungen sind unverbindlich, müssen nicht zwingend das Produkt zeigen und stellen teils nur Beispielbilder dar.


IV. Speicherung der Bestellung

Die Bestellung wird von Spirits nur dann gespeichert, wenn sich der Kunde/Besteller auf der Website einloggt und seine Daten bekannt gibt. Spitits speichert den Vertragstext und sendet dem Kunden die Bestelldaten per E-Mail zu. Die vergangenen Bestellungen können im Kundenbereich eingesehen werden.


V. Gewährleistung

Ist der Besteller/Kunde Unternehmer so hat er binnen 8 Tagen nach Erhalt der Ware bei einem Mangel seiner Rügepflicht § 377 UBG nachzukommen.

Ist der Besteller/Kunde Unternehmer so hat er stets zu beweisen, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt der Übergabe vorhanden war.

Abgesehen von jenen Fällen, in denen von Gesetzes wegen das Recht auf Wandlung zusteht, behalten wir uns vor, den Gewährleistungsanspruch nach unserer Wahl durch Verbesserung, Austausch oder Preisminderung zu erfüllen.


VI. Rücktrittsbelehrung für Verbraucher (Rücktrittsrecht)

Die Frist für den Widerruf eines Vertrages durch einen Verbrauchers bzw. für den Rücktritt eines Verbrauchers gem. KSchG beträgt 2 Wochen (14 Kalendertage). Die Widerrufs-/Rücktrittsfrist beginnt, sobald der Kunde oder ein von Ihm benannter Dritter die Ware übernommen hat. Im Falle eines Kaufvertrags über mehrere Waren beginnt die Widerrufs-/Rücktrittsfrist, sobald der Kunde oder ein von Ihm benannter Dritter die letzte Teilsendung, die letzte Ware oder das letzte Stück übernommen hat. Der Widerruf/Rücktritt kann ohne Angabe von Gründen schriftlich per Mail, Fax oder Brief oder durch eine Rücksendung erfolgen. Zur Wahrung der Widerrufs-/Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufs-/Rücktrittsrechts vor Ablauf der Widerrufs-/Rücktrittsfrist absenden.

Rücktrittserklärungen sind ausschließlich zu richten an und die Ware ist ausschließlich zurückzusenden an:
sprits company gmbh, Hochstrasse 17,A- 4731 Prambachkirchen
Tel.: +43 (0) 7277 27770
E-Mail: info@spirits.land

Für Rücktrittserklärungen können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Das Rücktrittsrecht besteht nicht:

• bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die schnell verderben können, oder deren Verfallsdatum überschritten wurde,
• bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, oder bestellt wurden,
• bei versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
• in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

Wird der Vertrag mit Spirits widerrufen, werden dem Kunden/Besteller alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Versandart als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags bei Spirits eingegangen ist, ersetzt. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, verwendet, es sei denn, es wurde ausdrücklich anderes vereinbart. In keinem Fall werden dem Kunden/Besteller Entgelte aufgrund dieser Rückzahlung berechnet.

Spirits kann die Rückzahlung verweigern, bis Spirits die Waren wieder zurückerhalten hat. Die Waren sind unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde/Besteller Spirits über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an uns zurückzusenden oder im Geschäft spitits.land, Hauptstraße 5, 4731 Prambachkirchen, zurückgeben. Die Frist ist bei Absendung der Waren vor Ablauf der 14 Tage gewahrt.

Die Rücksendung der Ware an Spirits durch den Kunden im Falle eines Widerrufs ist für den Kunden kostenlos.

Der Kunde/Besteller muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur dann aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit dem Kunden/Besteller zurückzuführen ist.

Unternehmern kommt kein Rücktrittsrecht zu.


VII. Lieferungen und Abholungen

Die Lieferung der Ware erfolgt an die vom Kunden bekanntgegebene Lieferadresse. Erfüllungsort ist die vom Kunden bekanntgegebene Zustelladresse oder bei Abholung ort, wo die Ware übergeben wurde.

Sofern Spirits während der Bearbeitung einer Bestellung davon Kenntnis erlangt, dass die vom Kunden bestellten Produkte nicht verfügbar sind, so wird der Kunde über diesen Umstand schriftlich per E-Mail informiert.

Es wird lediglich ein Zustellversuch vorgenommen. Wird der Kunde zum vereinbarten Zeitpunkt nicht am Zustellort angetroffen, ist Spirits berechtigt, die Ware in das nächstgelegene Lager des Botendienstes einzulagern, wo diese vom Kunden auf seine eigenen Kosten abgeholt werden kann. Hierüber wird der Kunde durch eine Nachricht an der Zustelladresse informiert.

Zum Zwecke einer einwandfreien und raschen Abwicklung wird der Kunde ersucht, die Ware unmittelbar nach Erhalt zu öffnen und auf ihre Vollständigkeit und auf etwaige Beschädigungen hin zu überprüfen. Wir ersuchen, allfällige Reklamationen so schnell wie möglich an Spirits zu richten.

Im Falle der Versandart „Abholung“ kann die Abholung zu den Öffnungszeiten im Geschäft der Fa. Spirits, Spirits.land, Hauptstrasse 5, 4731 Prambachkirchen, abgeholt werden. Die Öfnungszeiten lauten wie folgt: Montag, Donnerstag und Freitag von 16 – 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung


VIII. Preise

Die Lieferung der Waren erfolgt zu den am Tag der Angebotsstellung durch den Kunden gültigen, auf der Website www.spirits.land angegebenen Preisen in Euro. Der Preis setzt sich zusammen aus dem Auftragswert, den Versandkosten sowie der geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer.

Preisangaben, die offensichtlich auf Druckfehler beruhen, sind nicht verbindlich.


IX. Zahlungsbedingungen

Der Kunde/Besteller verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises mittels Sofortüberweisung, Kreditkarte, EPS oder Paybox bereits bei Abgabe der Bestellung. Bei Kauf auf Rechnung gilt ein 14tägiges Zahlungsziel. Weitere Infos finden sich unter dem Punkt „Kauf auf Rechnung“.


X. Aufrechnung

Eine Aufrechnung durch den Kunden ist nur möglich, wenn dessen Gegenansprüche gerichtlich festgestellt wurden oder durch Spirits anerkannt wurden.


XI. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware im Eigentum von Spirits.

Im Falle der Versandart "Abholung" bleibt die Ware so lange im Eigentum von Spirits, bis der Kunde diese vollständig bezahlt und übernommen hat. Für den Fall, dass der Kunde die Ware bereits vorab online bezahlt hat, geht das Eigentum mit Übergabe der Ware in der Abholstation über.


XII. Schadenersatz

Schadenersatzansprüche im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website sind in Fällen von leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen, sofern es sich nicht um Personenschäden oder Schaden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen sowie Produkthaftungsansprüchen handelt.


XIII. Gerichtsstand und geltendes Recht

Diese AGB und die unter diesen AGB abzuschließenden Verträge unterliegen österreichischem materiellem Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.
Für Streitigkeiten aus dem Vertrag wird, sofern der Vertragspartner Unternehmer ist, der Firmensitz als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.


XIV. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als lückenhaft erweisen.